Rauschen entfernen

Verwendete Funktionen:

  • Rauschen entfernen
  • Rauschen entfernen Fortgeschritten

Wenn ich unter schlechten Lichtverhältnissen fotografiere, setze ich die ISO Werte meiner Kamera sehr hoch. Das funktioniert zwar, hinterlässt aber hässliche farbige Flecken auf meinen Fotos: „digitales Rauschen“. Meistens kann dieses Rauschen aber durch die Bearbeitung des Bildes am Computer entfernt werden.

Rauschen gehört zu den am meisten gehassten Bildfehlern. Zoner bietet ein starkes Werkzeug, um es verschwinden zu lassen – Rauschen entfernen.

1

Gehen Sie im Editor auf das Menü Einstellen und wählen Sie Rauschen entfernen (Str+Umschalt+N). Dieser Filter bietet zwei unterschiedliche Rauschunterdrückungstypen. Der eine ist für kumulatives (sich aus Helligkeit und Farben addierendes) Rauschen (mit einstellbarer Stärke) der andere für das sogenannte „Salz und Pfeffer“ Rauschen, auch bekannt als Hotpixel Rauschen, verursacht durch lange Belichtungszeiten.

2

Um so viel Rauschen wie möglich zu entfernen, aktivieren wir die Funktion Fortgeschritten.

Die vielen Einstellungsmöglichkeiten geben Ihnen die volle Kontrolle über den Rauschentfernungsprozess.

Die Lokale Korrektur, nach Farbe und die Lokale Korrektur, nach Helligkeit sind hiervon defintiv die attraktivsten. Ziehen Sie die Knotenpunkte ihrer Kurven, um sie umzuformen. Ihre Form bestimmt nämlich, in welchen Farb- und Helligkeitsbereichen wieviel Rauschen entfernt wird. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um z. B. weniger Farbrauschen des Hauptmotivs, aber dafür umso mehr aus den Farben des Hintergrunds zu entfernen.


Detailansicht des Originalbildes und seiner entrauschten Version.

3

Verwenden Sie die Beseitigung von Farbflecken, um farbige Flecken aus sehr stark verrauschten Bildern zu entfernen. Nutzen Sie diese Funktion allerdings mit Bedacht. Ein Übermaß davon kann einem Bild schnell alle Details nehmen.

Auf einem Foto das Rauschen zu entfernen ist keine leichte Sache. Bei korrekter Einstellung aller Regler und der genauen Beobachtung der sich jeweils ergebenden Änderungen kann man aber gute Ergebnisse erzielen.

Was Sie gelernt haben:

  • Was gewöhnliches Rauschen und „Salz und Pfeffer“ Rauschen unterscheidet
  • Wie man die einfache und fortgeschrittene Rauschunterdrückung nutzt
  • Wie das Finetuning mit Farb- und Helligkeitsreglern funktioniert
  • Wie man Farbflecken entfernt