ZPS X Frühlings-
update 2018

Das erste Master-Update im Jahr 2018 ist da: Fotos im RAW-Format werden jetzt deutlich schneller geladen. Ferner erwartet Sie im Modul Entwickeln ein brandneues Set an Presets. Neu im Modul Editor ist hingegen die Bedienung der Arbeit mit Ebenen. Ferner können Sie beide Module nach Ihrem eigenen Wunsch anpassen, damit die Arbeit mit Fotos noch bequemer wird. Und das i-Tüpfelchen zum Schluss ist die künstliche Intelligenz, die sich um die Verbesserung Ihrer Fotos kümmert.

Und falls Sie ZPS X bereits ausprobiert haben, bekommen Sie nochmals die Möglichkeit, die Neuigkeiten für 10 Tage kostenlos zu testen:

 
 

Wir haben die Arbeit im Modul Entwickeln mehrfache beschleunigt

Bei der wiederholten Betrachtung der Fotos im Modul Entwickeln wurde die Ladezeit im Vergleich zu früher deutlich beschleunigt. Die Ladezeit von RAW-Dateien ist im Schnitt 4× so schnell!

 
 
 
 

Neue Anordnungsmöglichkeiten der Panels

Im Modul Entwickeln und Editor können Sie jetzt ausgewählte Panels nach Ihrem eigenen Wunsch organisieren. Haben Sie einen breiten Monitor? Kein Problem. Sind Sie an die ursprüngliche Anordung gewöhnt? Dann können Sie kinderleicht zu ihr zurückkehren.

 

Ein Panel

Für alle, die an die ursprüngliche Anordung gewöhnt sind.

Zwei Panels

Für die, die im Besitz eines breiten Monitors sind.

Pop-Up Panel

Nimmt am wenigsten Platz ein und ist jederzeit verfügbar, wenn man ihn braucht.

 

Wo kann man die Anordnung ändern?

Die Anordnung des Preset-Panels im Modul Entwickeln oder des Werkzeug-Panels im Modul Editor können Sie mithilfes des Menü-Icons einstellen.

 
 
 
 

Angenehmere Arbeit mit Ebenen

Sie können ab jetzt Ebenen im Modul Editor in Gruppen organisieren, sie verschieben und bestimmte Bearbeitungen auf sie übertragen.

 

Ebenen kann man jetzt in Ebenengruppen einfügen

Übersichtlichere Verlinkung von Ebenen miteinander und deren Verschiebung

Einfachere Orientierung dank der Führungslinien

 
 
 

Erreichen Sie ein modernes Erscheinungsbild Ihrer Fotos dank der Presets

Wir stellen Ihnen die brandneuten Voreinstellungen (Presets) vor, die den neuesten Trends innerhalb der digitalen Fotografiewelt entsprechen. Zudem wird ihnen ein ganzes Panel gewidmet, damit die Auswahl Ihres Presets so einfach wie nur möglich ist. Sie können ferner auch eigene Voreinstellungen erstellen.
Wie funktionieren Voreinstellungen?

 
 
 

Neue automatische Bearbeitungen

Die automatischen Verbesserungen sind jetzt noch besser

Wir haben die automatischen Verbesserungen nochmals optimiert. Ihnen stehen jetzt für die typischen Fototypen – Landschaft, Porträt, Schwarz-Weiß Fotos… mehrere “Automatiken” zur Verfügung. Somit beseitigen Sie mit nur einem Klick grundlegende Übel der Fotos und können den Feinschliff anschließend noch manuell durchführen.

Die Fotos verschönert für Sie die künstliche Intelligenz

Ist die Bildbearbeitung überhaupt eine Wissenschaft für sich? Ja manchmal schon und glauben Sie uns, dass es manchmal gar nicht schlecht ist. Die hinzugefügte künstliche Intelligenz erkennt auf Ihren Fotos die Gesichter und beachtet Sie bei der Bearbeitung automatisch – im Vergleich zu Konkurrenzprodukten erreichen Sie somit natürlichere Ergebnisse. Entwickelt wurde diese Technologie in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern der Fakultät Informatik der TU Brünn, wofür wir unseren ausdrücklichen Dank aussprechen möchten!

 
 
 

Einstellung der Kamera- und Objektivprofile immer griffbereit

Die Bearbeitung von Fotos beginnt bereits bei der Einstellung des richtigen Kamera- und Objektivprofils. Daher finden Sie diese Einstellung direkt am Anfang des Moduls Entwickeln. Hierdurch sparen Sie viel Zeit und erhalten authentische Farben Ihrer Fotos. Ferner beseitigen Sie hierdurch Objektivmängel – Vignettierung, Verzeichnung und chromatische Aberration.

 
 

Tipp: Arbeiten Sie mit Bildern, die in älteren ZPS Versionen bearbeitet wurden?

Vergessen Sie nicht, die Verarbeitungsversion auf ZPS X 2017 (Aktuell) umzustellen. Die Einstellung finden Sie jetzt unter dem Zahnrad-Icon im Modul Entwickeln. Die neue Version verändert geringfügig die Farben der entsprechenden Bilder und ermöglicht zudem die Bearbeitung mit den neuen Bearbeitungswerkzeugen.

 

Seine Sie einen Schritt voraus und erstellen Sie atemberaubende Bilder noch schnelle und effektiver als zuvor:

Probieren Sie Zoner Photo Studio X für 30 Tage kostenlos und ohne Verpflichtungen aus!
 
Kostenlos herunterladenUnterstützt Windows 7, 8 a 10.