Systemanforderungen

Nutzen Sie 100% Ihrer PC Leistung für Fotos

ZPS nutzt vollständig die Leistung moderner Prozessoren und Grafikkarten aus. Anspruchsvolle Grafikprozesse benötigen daher nur einen Bruchteil der Zeit als Programme der Konkurrenz. 

Anforderungen für optimale Leistungen 

Nur mit Zoner Photo Studio halten Sie ein Spitzenwerkzeug für optimale Fotobearbeitungen und sowie maximale Farbtreue Ihrer Fotos in der Hand.

  • Unterstützung von 4K Auflösung
  • Unterstützung von hohen DPI auf kleinen Monitoren
  • Integriertes Farbenmanagement
  • Unterstützung von berührungsempfindlichen Zeichentabletts 
  • Optimiert für die Touchcontrol

Mindestsystemanforderungen

Betriebssystem: 64-Bit Microsoft Windows 11 oder Windows 10, Version 1809 oder höher. Server- und LTSC-Versionen von Microsoft Windows werden nicht unterstützt.
Prozessor: 64-Bit-Intel- oder AMD-Dual-Core-Prozessor mit SSE2-Unterstützung
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Speicher: 1 GB freier Festplattenspeicher
Auflösung: 1280 × 800 oder höher
Internetverbindung: zur Installation und Anmeldung im Zoner-Konto erforderlich

Empfohlene Konfiguration

Prozessor (CPU)
Quad- und Multi-Core-Prozessor. Das Programm ist vollständig für die Arbeit mit mehreren Prozessorkernen optimiert.

Speicher (RAM) 
Mindestens 4 GB Arbeitsspeicher reichen aus, um ein einzelnes Foto mit einer Auflösung von bis zu 25 Mpix im Modul Editor oder Entwickeln zu bearbeiten. Wenn Sie größere Fotos bearbeiten möchten oder wenn Sie andere Anwendungen wie einen Webbrowser mit ZPS ausführen, empfehlen wir mindestens 8 GB Speicher. Die gleichzeitige Verarbeitung von mehreren Fotos kann bis zu 3 GB Speicherplatz für jedes zusätzliche 25-Mpix-Foto erfordern.

Grafikkarte (GPU)
ZPS verwendet eine Grafikkarte, um Berechnungen anzuzeigen und zu beschleunigen. Es ist wichtig, aktuelle Treiber zu haben.

Zur Darstellung ist eine im Prozessor integrierte Grafikkarte ausreichend.

ZPS verwendet die CUDA- und OpenCL-Technologie, um Berechnungen zu beschleunigen. Die Bearbeitung eines Bildes erfordert mehr Speicher als seine Anzeige, daher empfehlen wir mindestens 4 GB Speicher auf der Grafikkarte.

Festplattenlaufwerk (HDD)
Für die Arbeit mit ZPS empfehlen wir SSD-Laufwerke. Diese Laufwerke ermöglichen ein viel schnelleres Lesen und Schreiben Ihrer Dateien. Aufgrund der ständigen Entwicklung des SSD-Marktes wählen Sie ein geeignetes Produkt basierend auf aktuellen unabhängigen Bewertungen aus.
 

Unterstützte Formate

Bitmap Formate
JPEG, GIF, TIFF, PNG, PSD, PSB, BMP, PCX, TGA, ICO, RLE, WPG, DIB, BMI, PSP, PSPIMAGE, THM, HDP, WDP, JP2, J2K, JPC, PNM, PPM, PAM, PBM, PGM, WBMP, BMS, JPS, PNS, DCM, KDC, MPO, JXR, HDR, ZPS

RAW Formate
CRW, CR2, DNG, MRW, NEF, ORF, PEF, ARW, SRF, SR2, MEF, ERF, RAW, RAF, FFF, RWZ, RWL, 3FR, CS1, SRW

Video Formate
ASF, AVI, M1V, MOV, MP4, MPE, MPEG, MPG, MTS, OGV, QT, WMV
Weitere Formate werden mit Hilfe der Installaton des MPlayer unterstützt:
3GP, DIVX, DV, DVR­MS, FLV, M2T, M2TS, M2V, M4V, MKV, MPV, MQV, NSV, OGG, OGM, RAM, REC, RM, RMVB, TS, VCD, VFW, VOB

Hardware Kompatibilität

Zoner Photo Studio versteht sich auch mt anderen Geräten die Sie für die Arbeit mit Ihren Fotos nutzen. ZPS kann Fotos von allen Speichermedien bzw. externen Wechseldatenträgern importieren. Selbstverständlich unterstützt Zoner Photo Studio auch Grafik Tabletts und Touchscreen-Monitore.