ZPS X
Herbst-Update 2018

Bei der Erstellung von Videos können Sie jetzt mit mehreren Audio- sowie Bildspuren arbeiten, diese beliebig miteinander mischen und sogar in 4K Auflösung exportieren. Die Presets können jetzt in Ordnern organisiert werden und vor allem – importiert und exportiert werden. Wir haben auch die Zoner Photo Cloud optimiert. Überprüfen Sie das Geschenk unten auf der Seite!

Und falls Sie bereits ZPS X ausprobiert haben, dann erhalten Sie kostenlos 10 weitere Tage die Möglichkeit, die Neuheiten auszuprobieren:

 
 

Neues Videoerstellungs-Tool

Im neuen Videoeditor können Sie jetzt mit mehreren Video- und Audiospuren arbeiten, diese miteinander mischen oder Untertitel hinzufügen.

 
 

  automatischen Anheften von Clips,

  Auflösung in bis zu 4K (benötigt Windows 10)

  Unterstützung 60 fps (Bilder pro Sekunde)

  Export sogar in HEVC - bis zu 50% weniger Speicherplatz (benötigt Windows 10)

 
 
 

Import und Export von Presets

Mit den Presets (gespeicherte Einstellungen im Modul Entwickeln) können Sie jetzt noch komfortabler arbeiten – Sie können Sie importieren, exportieren und so auch mit anderen Fotografen teilen. Teilen Sie jetzt Ihr eigenes Preset für Herbstlandschaften oder Porträts!

 
 

Organisation von Presets

Neben dem Import und Export können Sie jetzt Ihre neuen Presets auch in Ordnern organisieren. Die Arbeit mit den Presets wird hierdurch übersichtlicher und schneller. So können Sie beispielsweise ein Set von Voreinstellungen für Landschaften, Porträts, die Street-Fotografie, … erstellen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

 
 
 
 

Geschenk für Sie - Set an Presets für Sie

Mit dem Herbst-Update möchten wir auch die Gelegenheit nutzen und Ihnen ein ganzes, neues Set an Wald-Presets zur Verfügung stellen, das Sie ganz einfach in Ihr ZPS X importieren. Viel Spaß damit!

 
Herunterladen
ZPS X Presets Paket
 

Wie funktioniert der Import?

  1. Laden Sie die Presets herunter.
  2. Öffnen Sie ZPS X.
  3. Wechseln Sie zum Modul Entwickeln.
  4. Öffnen Sie das Panel mit den Presets.
  5. Gehen Sie zum Menü.
  6. Klicken Sie auf Presets importieren…
  7. Wählen Sie die Datei Forest_pack.zpspresets aus und klicken Sie auf Öffnen.
  8. Wählen Sie die Presets aus, die Sie importieren möchten und in welchen Ordnern diese gespeichert werden sollen.
  9. Fertig. Legen Sie los und finden Sie Ihre Liebenlingspresets.
 
 
 

Zoner Photo Cloud mit dem Katalog verbinden

Sie können die ZPC jetzt mit nur wenigen Klicks zum Katalog hinzufügen und so alle Vorteile des Zoner Photo Studio Katalogs nutzen – schnelles Laden von Vorschaubildern, schnelle Suche nach Fotos oder Offline Betrachtung von Bildern.

 

Wie verbinde ich die ZPC mit dem Katalog?

  1. Klicken Sie auf das Zahnrad beim Katalog
  2. Klicken Sie jetzt auf und bestätigen Sie mit Anwenden.
 

TIP: Merken Sie sich, dass jeder Nutzer von Zoner Photo Studio X gratis 5 GB Cloudspeicher auf der Zoner Photo Cloud erhält. Mehr hierzu auf Webseite von ZPC.

 
 

Seien Sie einen Schritt voraus, erstellen Sie grandiose Fotos
jetzt noch schneller und effektiver als jemals zuvor:

Probieren Zoner Photo Studio X für 30 Tage kostenlos und ohne Verpflichtungen aus!
 
Gratis herunterladenUnterstützt Windows 7, 8 a 10.